Biographie

Ausbildung
Von 1982 bis 1990
Ausbildung zum staatlich geprüften Balletttänzer am Staatlichen Ballettinternat in Kiew

Berufliche Erfahrung
Von 2016 bis 2021
Ballettmeister und Choreograph an der „Munich International Ballet School“, “Bottaini Merlo International Center of Arts“, „Dance & Soul“, „Studio One“ und „Dancestation“. Choreographien für Videoprojekte wie „Delirium“ und „Schwerelos“. Zahlreiche Choreographien für Shows und Events im Auftrag der Agenturen „Medienfabrik Trier-Luxemburg-Koblenz“ und der „Mediateam München“.

Von 2013 bis 2016
Ausbildung junger Tänzer und Gast-Choreograph in Ashiya, Japan. Aufführung des Handlungsballetts „Todo sobre el Amor“ mit Solo-Tänzern des Augsburger Theaters und des Gärtnerplatz Theaters München.

Von 2008 bis 2014
Besitzer und Leiter der Ballettschule „Dance & Soul“ in München.

Von 1998 bis 2008
Solo-Tänzer, Trainingsleiter, Assistent des Ballettdirektors und Choreograph am Stadttheater Trier. Hauptrollen in Klassikern wie „Dornröschen“, „Cinderella“, „Peer Gynt“, aber auch moderne Produktionen wie „Requiem“ von Birgit Scherzer oder „Judas“ von Sven Grützma-cher. Choreographien im Auftrag des Stadttheaters Trier wie „Madame Bovary“, „Mister Susu“, „Er und Sie“, „Woman in Black“, „Der Traum“, „Für mich soll`s rote Rosen regnen“ und das abendfüllende Tanzstück für Kinder „Max und Moritz“.

Von 1994 bis 1998
Erster Solist am Landestheater Linz, Österreich. Hauptrollen in „Spartacus“, „Pink Floyd“, „Carmina Burana“, „Prince“ und „Nussknacker“.

Von 1992 bis 1994
Solo-Tänzer am Nationaltheater Rijeka, Kroatien. Rollen wie Basil und Espado in „Don Quixote“, Paris und Mercutio in „Romeo und Julia“, sowie Grand Pas de Deux in „Le Corsaire“.

Von 1990 bis 1992
Engagement an der Staatsoper Kiew als Demi-Solist. Tourneen in die Schweiz, nach Deutschland, Frankreich und Japan. Rollen wie Pas de Trois, Neapolitanischer Tanz in „Schwanensee“, Harlekin in „Nussknacker“ und weitere Demi-Solo-Rollen.

Unterricht/Tanzstile

Ballett

Alexanders Stunden

Samstag | 13:30 | Studio 2: Ballett GK – I

Sonntag | 13:55 | Studio 1: Ballett I – II