Biographie

AYI Inspired Yogalehrerin (Standards nach Yoga Alliance RYS 200)

Meine Vinyasa-Yogastunde ist vom Ashtanga Yoga inspiriert. Ziel der Stunde ist, im Flow abtauchen und vielleicht auch mal ins Schwitzen kommen. Parallel dazu setzen wir immer wieder ausgewählte, technische Fokus-Punkte, auf die wir uns konzentrieren können: Dristhi (Blickrichtung), Fuß- und Handstellung, Bandhas und vor allem die Atmung.

Über mich:

Seit meiner Kindheit und Jugend bin ich dem Tanz verfallen; mit der Zeit kam immer mehr Yoga hinzu. Sowohl beim Tanzen durch den Rhythmus der Musik, als auch beim Yoga durch den Rhythmus der Atmung kann man sehr gut den Kopf abschalten und sich mit sich selbst, dem eigenen Körper und mit anderen connecten. 

2015 habe ich Ashtanga Yoga entdeckt: die dynamische und kraftvolle Praxis hat mich sehr schnell fasziniert und gefesselt. Es folgten die Ausbildung bei Katja Kirchhofer und Roland Steiner (AYI Inspired Yogalehrerin, Standards nach Yoga Alliance RYS 200) und stetige Fortbildungen in Workshops und im Mysore Unterricht mit Heidi Ittner, Greg Nardi, Petri Räisänen, Kino McGregor, Annette Hartwig, David Swenson, Isa Guitana. 

Unterricht/Tanzstile

Yoga

Anke’s Stunden

? Vertretung ?

Menü